loader image

seit

00

Tagen

:

00

Stunden

:

00

Minuten

:

00

Sekunden

Die Nachhaltigkeits­plattform von

Gemeinsam Werte schaffen

Was wir bereits heute unternehmen, damit die Drucksachen aus unserer Produktion «der Zukunft zuliebe» gerecht werden:

Prozent

VOC*-haltige Druckchemie

Liter

VOC*-haltige Feuchtmittel

Liter

VOC*-haltige Reinigungsmittel

Liter

Isopropylalkohol

Kilo

Mineralölhaltige Druckfarbe

Liter

Farblöser

Prozent

Trocknerenergie

*Volatile Organic Compounds (flüchtige organische Stoffe)

Biologische Druckfarben – VOC-freie Druck­produktion

Wir setzen mit der konsequenten Verwendung der biologischen PURe-Druckfarben neue Ökologie-­Standards in der Herstellung von Druckerzeugnissen: Unsere Farben sind umweltschonend und enthalten statt Mineralöl pflanzliche Öle, die im Recycling rückstandsfrei herausgelöst werden.

PURe enthält kein Soja-, Kokos- oder Palmöl und ist frei von Mikroplastik. Zudem ist die Druckfarbe geruchsneutral auf allen Bedruckstoffen, lebensmittelecht und zertifiziert gemäss den Kriterien des Platin-Levels des «Cradle to Cradle Material Health Standard». Die exzellente Qualität lässt kräftige, brillante und plastische Farben entstehen – Ästhetik im Druck pur!

Weltweit gibt es aktuell nur sehr wenige Anwender von biologischen Druckfarben. National sind wir gar die Ersten, die das PURe-Farbsystem erfolgreich auf einer industriell betriebenen 10-Farben-Wendemaschine realisieren konnten.

Erneuerbare Energiequellen

100% unseres Stroms beziehen wir – «naturemade star»-zertifiziert – aus Schweizer Wasserkraftwerken. Dafür bürgt unser lokaler Stromlieferant, die IB Langenthal AG. Das Label «naturemade star» steht für eine Stromproduktion aus erneuerbaren Energien, garantiert ohne Atomstrom. Damit leisten wir bereits heute einen wichtigen Beitrag zur Energiestrategie 2050 des Bundes.

Prozesslose Druckplatten

Der ökologisch sinnvollste Weg ist immer derjenige mit dem grössten Verzicht. Bei der Verwendung unserer Druckplatten spannen wir diese deshalb nach dem Belichten direkt in die Maschine und sparen so Zusatzaufwand beim Einrichten. Auch wird ein separates Entwickeln der Platten überflüssig und die damit verbundene Energie sowie Chemie, Wasser und Abfall entfallen komplett.

Klimaneutraler Druck

Der Klimaschutz und die Reduzierung von schädlichen CO2-Emissionen ist für uns nicht bloss ein Etikett – wir setzen uns täglich bei unserer Arbeit dafür ein. Trotzdem sind heute noch nicht alle Prozesse vollständig klimaneutral möglich. Für die­jenigen unserer Ausstösse, die nicht vermeidbar sind, sorgen wir gemeinsam mit «ClimatePartner» für einen Ausgleich bei ausgewählten Klimaschutzprojekten.

Zertifizierte Papiere

Um sicherzustellen, dass unser Papier aus verantwortungs­voller Waldwirtschaft stammt, beziehen wir es ausschliesslich von Quellen mit dem FSC-Label. Diese internationale, von unabhängigen Nicht-Regierungsorganisationen getragene Aufsichtsstelle garantiert unter anderem, dass kein gentechnisch verändertes Holz aus Kahlschlag zur Papierherstellung verwendet wird.

Verantwort­ungs­volles Recycling

Wiederverwenden statt Entsorgen: Kartoffelschalen bilden die Grundlage der Plastikfolien, die wir für den Postversand von Zeitschriften verwenden. Statt also kompostiert zu werden, dienen sie als Rohstoff für unser Folienmaterial. Auch alle unsere anfallenden Papierabschnitte sind keineswegs verloren, sondern werden direkt in eine Ballenpresse geleitet und so in den Recyclingzyklus zurückgeführt.

Ökonomische Transportwege

Mit «Green Transport» sind wir in ein Netzwerk eingebunden, welches Leerfahrten von Lastwagen auf Schweizer Strassen minimiert. Durch das gemeinsame Nutzen von freien Kapazitäten im öffentlichen Transportnetz können wir unsere Lieferungen so ökologisch wie nur möglich organisieren. Und leisten damit einen weiteren grossen Beitrag zur Reduktion von CO2-Emissionen.

Natürlich Heizen

Wir heizen mit Holzschnitzeln, respektive nutzen die Nahwärme unseres Nachbarn, der Hector Egger Holzbau AG. Unsere Kollegen machen aus ihren Holzabfällen Holzschnitzel, mit welchen die Heizung im Wärmeverbund gespiesen wird. So nutzen wir einen natürlich nachwachsenden und regionalen Brennstoff aus der Natur.

Thomas Schärer
CEO/Partner der Merkur Druck Gruppe

Konsequent «grün» handeln – der Zukunft zuliebe

Wir stehen für ein nachhaltiges, ökologisches Denken und Handeln in der Herstellung von Print­publikationen. Damit schützen wir unser Klima, die Umwelt und unsere Mitarbeitenden!

Mehr Grün, und zwar jetzt! Ohne Kompromisse, ohne Wenn und Aber, mit grösster Konsequenz.

Selbstverständlich drucken wir immer noch in allen gewünschten Farbnuancen, verwenden dafür jetzt aber neu und exklusiv biologische und somit umweltschonende Druckfarben. Und gehen damit noch konsequenter den «grünen», nachhaltigen Weg in allen unseren Prozessen. Unserer Zukunft zuliebe.

Umweltverträgliche Materialien anzuwenden und ökologisch optimal zu handeln, war schon immer ein grosses Anliegen der Merkur Druck Gruppe. Auch den Grundprinzipien rund um Nachhaltigkeit haben wir uns mit diversen Labels seit Jahren verbindlich verpflichtet. Dies allein genügt uns – und unserer Umwelt – aber noch nicht, um mit gutem Gewissen in die Zukunft zu gehen.

Begonnen bei einfachsten Fragen haben wir nun unsere Vorgehensweisen neu überdacht: Können wir hier nicht ein anderes, ökologischeres Produkt einsetzen oder dort einen umweltgerechteren Weg gehen? Wir haben dabei festgestellt: Ja, wir können. Und wir haben es getan. Mit konsequenter Haltung von der Materialbeschaffung bis hin zur Auslieferung. Dabei bleiben wir aber trotz teilweise veränderten Voraussetzungen unseren Werten treu und wollen nach wie vor unsere Kunden bestmöglich bedienen. Dies ist unser oberstes Ziel und wir richten alle unsere Kräfte danach aus.

Der noch sensiblere Umgang, insbesondere mit unserer Umwelt und unseren Mit­arbeitenden, beeinträchtigt unseren Fokus auf Kundenzufriedenheit und höchster Produktequalität keinesfalls. Vielmehr schärft er unser Profil als verantwortungsbewusstes Unternehmen und verlässlichen Partner nachhaltig. Denn dies ist unsere Mission: nicht nur etwas für unsere Zukunft zu tun, sondern alles!

Nachhaltigkeit Hand in Hand mit unseren Zertifizierungen

Ökologie und Nachhaltigkeit dürfen keinesfalls zu Nachteilen in Bezug auf Qualität und Prozesse führen. Unsere Zertifizierungen sorgen für sichere Prozesse und stets gleichbleibende Qualität auf allerhöchstem Niveau. Sie gehen also so gesehen Hand in Hand mit dem Label «derzukunftzuliebe.ch».

Unternehmen, die das Label «swissPSO» führen, stehen für verbindliche, qualitativ hochstehen­de Prozesse. Sie verpflichten sich der Nachhaltigkeit, tragen zur Umwelt Sorge und garantieren als ausgezeichnete Betriebe stabile und vertrauenswürdige Geschäftsbeziehungen. Nur wenige Schweizer Druckereien erreichten die hohen Anforderungen für diese Zertifizierung. «swissPSO» ist übrigens das erste Qualitätsmanagement-System, das die Kundenbedürfnisse in den Mittelpunkt stellt.

Der «swissPSO» Prozessstandard Offsetdruck definiert Farbmanagement über alle Prozess­stufen. Für medienneutrale ECI/RGB-Daten sind Umrechnung in den Druckfarbraum, Platten­belichtung und Druckmaschineneinstellung festgelegt und aufeinander abgestimmt. Die Einstellungen von Bildschirmen und Proofsystemen simulieren das Druckergebnis. Mess­anordnung, Auswertung und Farbtoleranzen sind dabei vorgegeben.

Unsere Qualitätsziele sind kundenorientiert, müssen aber immer auch den hohen, firmeneigenen Ansprüchen genügen. Dass diese Anforderungen nur erreicht werden können, wenn die Prozesse stetig optimiert und die Produkte weiterentwickelt werden, versteht sich von selbst. Unsere kontinuierliche Verbesserung stellen wir mit einer optimalen Prozesssteuerung und durch regelmässige interne sowie jährlich stattfindende externe Audits sicher.

Unser Unternehmen setzt die Mittel zum Schutz der ihr anvertrauten Informationen optimal ein, Geschäftsrisiken und Schutzbedarf sind klar identifiziert und die Top-Risiken werden beherrscht. Für Sie als unser Kunde heisst dies in erster Linie, dass in die Informationssicherheit bei uns Vertrauen gesetzt werden kann. Sie können sich gewiss sein, dass Ihre Daten höchst sicher aufbewahrt und mit grösster Sorgfalt behandelt werden.

«PDF/X-ready» stützt sich auf die ISO-Norm PDF/X. Alle Beteiligten verwenden dieselben «Rezepte», damit der Datenaustausch über alle Systemgrenzen hinweg problemlos funktioniert. Der Industriestandard garantiert, dass Investitionen in Know-how und Infrastruktur auf lange Sicht geschützt sind.

«Printed in Switzerland» ist das Qualitäts- und Herkunftssiegel für Drucksachen aus der Schweiz. Das Label wurde unter der Federführung von «viscom» entwickelt und steht der grafischen Industrie zur Verfügung. Auftraggeber und Hersteller bekennen mit dem Label «Farbe» für Drucksachen aus der Schweiz. Die Qualitätsmarke «Schweiz» verfügt weltweit über einen aus­gezeichneten Ruf. So ist «Printed in Switzerland» mehr als nur ein Label, steht es doch für Premiumprodukte, hergestellt auf höchstem Niveau. Auf diese Weise werden Arbeitsplätze nachhaltig gefördert und unterstützt.

Factsheet zum herunterladen